Die Pflegekinderhilfe im Kreis Paderborn sucht Familien, Lebensgemeinschaften, gleichgeschlechtliche Paare und Einzelpersonen mit oder ohne (eigene/ angenommene) Kinder, die bereit sind, auf Dauer einem Kind in ihrem verlässlichen familiären Lebensraum eine kindgerechte Entwicklung zu ermöglichen, für dessen notwendigen Schutz zu sorgen und die erforderliche Versorgung, Erziehung und Förderung übernehmen.

Wir wünschen uns von den Bewerbern, dass sie

  • Freude am Zusammenleben mit Kindern haben
  • über stabile und tragfähige familiäre Beziehungen verfügen
  • Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen besitzen
  • in der Lage sind ihr Verhalten im Erziehungsalltag zu reflektieren
  • körperlich und seelisch belastbar sind
  • in gesicherten wirtschaftlichen Verhältnissen leben
  • über ausreichend Wohnraum verfügen
  • einer Kooperation mit dem Jugendamt und der Pflegekinderhilfe offen gegenüberstehen
  • sich in die besondere Situation eines Pflegekindes einfühlen können
  • zur Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie bereit sind

Wir informieren über rechtliche Grundlagen, Kindeswohlgefährdung, den Vermittlungsprozess, Erziehungsalltag, Umgangs- und Besuchskontakt sowie Bindung und kindliche Bedürfnisse vor und während der Aufnahme eines Kindes im eigenen Haushalt. Wir unterstützen Pflegefamilien persönlich und Vorort in ihren Alltagsfragen und den Hilfen zur Erziehung und begleiten Hilfeplangespräche.

Wenn Ihr Interesse geweckt ist, mehr über die Aufnahme eines Kindes zu erfahren, dann kontaktieren Sie uns

sozialwerk sauerland GmbH
Pflegekinderhilfe Paderborn
Hildegard Wenkel
Brakendiek 2
33129 Delbrück-Lippling
Tel. 05250 9956686
Fax 05250 9954483
Mobil: 0151 58231946
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!